Mittwoch, 28. Dezember 2011

Fly Robin, fly


Er hat gelächelt, der kleine verletzte Vogel,
als ich ihn in die Hand genommen habe.
Ich habe sein kleines Beinchen verbunden
und ihn mit nach Hause genommen,
hab ihn gefüttert und in einen Käfig gesetzt.

Die Tür stand immer offen, aber er blieb drinnen.
Drinnen in dem Käfig, wo es Futter gab.
Die Welt draußen interessierte ihn nicht.
Er stand immer auf einem Beinchen,
das zweite schonte er.

Und eines Tages stand er auf zwei Beinchen.
Ich ging zum Fenster, öffnete es ganz weit,
nahm den Käfig, ein letztes Streicheln,
dann stellte ich den Käfig aufs Fensterbrett.
Da hat er gelächelt, der kleine gesunde Vogel -

flog davon...
...und sang mir sein Lied:

Hannelore Walter
 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Gedanken zu diesem tollen Layout, liebe Hannelore. :-)

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2012 alles Liebe und Gute. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Danke Christa,
    das wünsche ich auch Dir!

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar freut mich sehr.